Nach einem Monteverdi-Zyklus von 1974 bis 1979 war es Frieder Bernius ein besonderes Anliegen, die originalgetreue Aufführung der Musik vor 1800 zu fördern. So entstanden nach der Gründung der eigenen, auf historische Spielweise spezialisierten Ensembles 1987 die Internationalen Festtage Alter Musik in jährlichem und in ihrer Nachfolge das Festival Stuttgart Barock in biennalem Turnus. Bis heute von Frieder Bernius als künstlerischem Leiter durchgeführt, bietet das Festival Stuttgart Barock eine Bühne für weltweit führende Künstler und Ensembles der historischen Aufführungspraxis.
Mit der Gründung des Festival Stuttgart Barock durch Frieder Bernius wurde die Landeshauptstadt Stuttgart zu einem führenden Zentrum der historisch informierten Aufführungspraxis und zu einem Ort vielbeachteter Wiederentdeckungen vergessener musikalischer Schätze.

Im kommenden Jahr wird wieder ein Festival Stuttgart Barock stattfinden. Wir freuen uns, Sie vom 19. bis 22. April 2018 wieder zu unserem Publikum zählen zu dürfen!

Vorschau

19. April 2018 Eröffnungskonzert im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart

Jan Dismas Zelenka: Missa St. Josephi

Kammerchor Stuttgart | Barockorchester
Julia Lezhneva, Sopran | Daniel Taylor, Altus | Tilman Lichdi, Tenor
Leitung: Frieder Bernius

weitere Konzerte mit Hana Blažíková und Barbora Kabátková | Hille Perl, Daniel Sepec, Michael Behringer, Lee Santana | Huelgas Ensemble unter der Leitung von Paul Van Nevel | Musikalische Lesung mit Rudolf Guckelsberger

Nähere Informationen zum Programm finden Sie Ende des Jahres 2017 auf unserer Homepage.

Rückblick